K+W-Hochleistungssysteme für den schwersten Korrosionsschutz

Hochleistungssysteme für den schwersten Korrosionsschutz auf Basis von Fluorkunststoffen.

Verarbeitet in Bahnen als sog. "lose Hemdauskleidung" oder im Verbund mit Vinylester-Reaktivharzen bzw. Gummierungen.

K+W-Kunststoffauskleidungen werden üblicherweise dort eingesetzt, wo der Leistungsbereich von konventionellen Vinylesterharzbeschichtungen oder Gummierungssystemen überschritten wird.

K+W-Kunststoffauskleidungen besitzen eine nahezu universelle chemische Beständigkeit und sind in Temperaturbereichen von bis zu 250°C verwendbar.