K+W-Brick / -Splitt - Die Kombination für den schweren Säurebau

K+W-BRICK und K+W-SPLITT sind die Bezeichnungen für die K+W-Produktgruppe Ausmauerungen und Säurekitte.

Die Produktpalette umfasst säurefeste keramische Steine, Platten und Formsteine sowie Kohlenstoff- und Isoliersteine aller Dimensionen.

Für die Verlegung stehen säurefeste Kitte auf Basis Kaliwasserglas, Epoxid-, Phenol-, Furan- und Vinylesterharzen sowie Spezialsysteme wie Schlämmkitte zur Verfügung.

Durch gezielte Neuentwicklungen im Bereich der Mauerwerksauskleidung als auch durch technische Innovationen und Investitionen ist K + W der erfahrene Partner in allen Fragen des schweren Säurebaus.

Die Einsatzbereiche der K+W-BRICK-SPLITT-Ausmauerungen erstrecken sich von der chemischen Industrie über die Hütten- und Metallindustrie hin zu Kokereien und der Kraftwerksindustrie. Als Dichtschichten werden sowohl Hartgummierungen bzw. Weichgummierungen als auch Flake-Beschichtungen eingesetzt.

Ausgemauert werden Bauteile, die neben einer hohen chemisch thermischen Belastung zusätzlich auch mechanischen Angriffen ausgesetzt sind, wie z. B. Reaktoren, Quensche, Gaseintritte, Rinnen, Beizstraßen, Türme und Behälter aller Art.

 

 

 

 

K+W-BRICK-SPLITT

Die K+W-BRICK-SPLITT-Systeme sind kalthärtende Kunstharzkitte, welche auf einem chemisch und thermisch hochbeständigen Kunstharz basieren.

Die Produkte der K+W-BRICK-SPLITT-Reihe enthalten unterschiedliche Füllstoffe, um thermischen, chemischen und mechanischen Belastungen standzuhalten. Die K+W-BRICK-SPLITT-Reihe enthält Produkte für die unterschiedlichsten Anforderungen im schweren Säurebau.

Alle Produkte der  K+W-BRICK-SPLITT-Systemreihe sind sehr gut kellenverlegbar und werden aufgrund ihrer hohen Absinkfestigkeit für vertikale und horizontale Anwendungen eingesetzt.

K+W-BRICK-SPLITT eignet sich besonders bei Anwendungen, wo gleichzeitig hohe Temperaturen und aggressive Medien vorliegen, z. B. bei der Ausmauerung von chemischen Apparaten und Beizen (Gaswäscher, Kolonnen, Reaktoren).

K+W-BRICK-SPLITT-Systeme zeichnen sich aus durch:

  • hohe mechanische und thermische Belastbarkeit
  • einfache Verarbeitbarkeit
  • optimale Haftung an Kohlenstoff- und Keramiksteinen
  • außergewöhnlich hohe Chemikalienbeständigkeit, besonders gegen Säuren, Lösungsmittel und schwach oxidierende Medien